Zugang zum Studium

Auf diesen Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen zu den Voraussetzungen für ein Studium in Deutschland. Unabhängig davon, ob Sie noch mit dem Gedanken spielen oder sich bereits um einen Studienplatz beworben haben – hier erfahren Sie alles, was Sie auf Ihrem Weg zu einem Studium in der Bundesrepublik beachten sollten. Dabei beantworten wir folgende Fragen:

  • Welche Qualifikationen benötige ich für ein Studium in Deutschland?
  • Wie finde ich einen geeigneten Studienplatz?
  • Worauf sollte ich bei der Bewerbung achten?
  • Welche aufenthaltsrechtlichen Aspekte sind für mich relevant?
  • Wie schreibe ich mich an der deutschen Hochschule ein?

    Selbstverständlich steht es Personen aller Nationalitäten offen, an einer deutschen Hochschule zu studieren. Da jedoch für Studieninteressierte aus dem europäischen Raum (EU/EWR/Schweiz*) andere Zugangsvoraussetzungen als für Bewerber/-innen aus Drittstaaten gelten, werden beide Gruppen gesondert aufgeführt. Darüber hinaus haben wir in einer Infothek die Links der wichtigsten Institutionen und Onlineportale in diesem Themenfeld für Sie zusammengestellt.

    Informationen für EU-Bürger/-innen

    Informationen für Studieninteressierte aus Drittstaaten

    Informationen für Geflüchtete - Studieren in Niedersachsen

    *Zur EU/EWR gehören gegenwärtig folgende Staaten: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern